HOTEL&DESIGN | MOZART DISTILLERIE LAUNCHT MOZART CHOCOLATE COFFEE LIQUEUR
17521
post-template-default,single,single-post,postid-17521,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Mozart Coffee Chocolate © Mozart

MOZART DISTILLERIE LAUNCHT MOZART CHOCOLATE COFFEE LIQUEUR

DIE ZWEI BELIEBTESTEN GESCHMACKSRICHTUNGEN DER WELT VEREINT IN EINER MOZART FLASCHE

 

Einzigartige Rezepturen mit der besonderen Schokoladen-Note, dafür steht die Salzburger Traditionsmarke Mozart Chocolate Liqueur. Die Mozart Distillerie, seit 2016 Teil der Schlumberger-Gruppe und ausgezeichnet als Likörhersteller des Jahres 2020, bringt nun eine neue Kreation auf den Markt: Mozart Chocolate Coffee. Eine perfekt abgestimmte Kombination der beiden beliebtesten Geschmacksrichtungen der Welt: Schokolade und Kaffee.

 

Mit dem Launch von Mozart Chocolate Coffee erweitert die Marke ihr bestehendes Sortiment um eine völlig neue Geschmacksrichtung. Die Innovation ist eine ausgewogene Komposition aus röstintensiven Arabica-Kaffeenoten und Schokolade. Für die neue Sorte werden, wie auch für das übrige Sortiment, nur qualitativ hochwertige und natürliche Rohstoffe eingesetzt und in meisterhaft handwerklicher Feinarbeit in Salzburg verarbeitet. Die Basis für den unverkennbaren Geschmack von Chocolate Coffee ist ein vielfältiges Aromaprofil aus Süße, Bitterkeit und Würze, das durch die Röstung von Kakao- wie auch Kaffeebohnen gewonnen wird. Verfeinert wird die Rezeptur mit belgischer Schokolade, Vanille und fruchtigem Aroma. Dadurch entsteht ein vollmundiger, cremiger und bittersüßer Kaffee-Schokoladen-Geschmack.

 

Die Kombination Schokolade-Kaffee wurde in zwei Studien eindeutig als die interessanteste Geschmacksrichtung bei Neuprodukten im Cremelikör-Segment bewertet. Durch die Sortimentserweiterung spricht Mozart Chocolate Liqueur nicht nur Cremelikör-GenießerInnen, sondern auch Schokolade- und KaffeeliebhaberInnen an. Mozart Chocolate Coffee ist in der Flaschengröße 500 ml erhältlich und hat ein Volumenprozent von 17 %.

 

Mozart Chocolate Liqueur präsentiert sich im neuen Design
Passend zur Geschmacksrichtung ist Mozart Chocolate Coffee in eine kaffeebraune Folie gehüllt und erscheint als erstes Produkt der Marke bereits im neuen, modernen und zeitgemäßen Design.
Die neue Aufmachung mit verändertem Schriftzug auf Etikett und Verschluss spiegelt die Natürlichkeit und Liebe zum Detail der Marke Mozart auf eine moderne Art wider. Durch den Einsatz kleiner Elemente wie der Kakao- und Kaffeebohne auf dem Etikett werden der schokoladige Inhalt sowie die Geschmacksrichtung auf den ersten Blick klar und verständlich kommuniziert. Gleichzeitig bringt die hochwertige Ausstattung die meisterhafte Produktqualität auf sinnliche und charmante Weise zum Ausdruck. Im Laufe des Jahres werden auch die Sorten Cream Chocolate, Dark Chocolate, White Chocolate und Strawberry Chocolate auf das neue Design umgestellt.

 

Unvergessliche Schokoladenmomente – „made in Austria“
Mozart Chocolate Liqueur steht für puren Schokoladengenuss – „made in Austria“. Jede Rezeptur ist eine Komposition aus hochwertigen Rohstoffen bester Qualität, die mit Leidenschaft und Handwerkskunst von unserem Meister-Destillateur & -Chocolatier verfeinert wird. Mozart Schokoladenlikör-Produkte sind von den weltweit beliebtesten Schokoladensorten – Milchschokolade, weißer Schokolade und dunkler Schokolade – inspiriert. Der außergewöhnliche Schokoladengeschmack lässt sich auf vielfältige Weise genießen: pur, auf Eis oder oder als Cocktail mit Schokoladennote, einem Mozart Choctail. Spezielle Inspiration für die Zubereitung von Mozart Choctails befinden sich auf der neu gestalteten Mozart Website www.mozartchocolateliqueur.com.

 

Weitere Informationen: www.mozartchocolateliqueur.com und www.topspirit.at.