HOTEL&DESIGN | Winter-Wunder-Kammer
16348
post-template-default,single,single-post,postid-16348,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Wunderkammer Silent Light; © SwarovskiKristallwelten

Winter-Wunder-Kammer

TechnoAlpin lässt es in den Swarovski Kristallwelten schneien

 

Es ist ganz still. Reif glitzert an den Bäumen und der Schnee bringt die Umgebung zum Leuchten. Das Bild einer Tiroler Winterlandschaft? Nicht ganz. Seit 1. Juli verwandelt sich die neu inszenierte Wunderkammer „Silent Light“ der Swarovski Kristallwelten in eine magische Winterwelt – mit Minusgraden und echtem Schnee, der von der Decke rieselt und die Besucher verzaubert. Ermöglicht hat dieses Wunder das innovative Unternehmen TechnoAlpin. Die Südtiroler entwickelten für die Swarovski Kristallwelten eine maßgeschneiderte und weltweit einmalige Lösung zur Indoor-Beschneiung, sodass „leise rieselt der Schnee“ zu einem zauberhaften Ganzjahreserlebnis wird.