HOTEL&DESIGN | Romantisch und abenteuerlich Martin Millerʼs Gin
15160
post-template-default,single,single-post,postid-15160,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Romantisch und abenteuerlich Martin Millerʼs Gin

Ein GIN Neuankömmling sorgt aktuell bei der DESTILLERIE FRANZ BAUER GmbH für Aufsehen. Martin Millerʼs Gin hat sich in das namhafte Spirituosensortiment des Grazer Unternehmens eingereiht.

 

In Wien fand DAS Ginfestival, der 3. Ginmarkt, am vergangenen Wochenende, Freitag, den 20. September und Samstag, den 21. September 2019, statt. In der Eventlocation „Hefeboden“ der Ottakringer Brauerei, drehte sich alles um die neuesten Trends, rund um Gin und Tonic. Neben den exklusivsten und ungewöhnlichsten Gins wurde Martin Miller’s Gin den an die 1.000 Besuchern präsentiert. Mit dieser ersten außergewöhnlich starken Performance, definiert die Destillerie Franz Bauer das Produktsegment GIN, ab sofort mit einer bedeutenden und erfolgreichen Gin Marke, neu.

 

Ab sofort befindet sich Martin Millerʼs Gin im Sortiment der DESTILLERIE FRANZ BAUER GmbH. Der Super Premium London Dry Gin fügt sich hervorragend in eine Fülle namhafter Spirituosen, die das Traditionsunternehmen erfolgreich vertreibt, ein.

 

Martin Millerʼs Gin London Dry Gin wird im Herzen von England produziert. 1999 wurde das Erfolgsunternehmen unter anderem vom Namensgeber, Martin Miller, gegründet. Durch zwei voneinander unabhängigen Destillationen, wird bei Martin Millerʼs Gin ein einzigartiges Gleichgewicht geschaffen. Die Besonderheit dieses Premium Gins liegt zum einen in der klassischen Zusammensetzung der zehn tadellos aufeinander abgestimmten Botanicals, die unter anderem Wacholder, Cassia-Rinde, Iriswurzel, Angelica, Lakritzwurzel und Koriander beinhalten. Durch das separate Destillieren der Zitrusfrüchte, werden dem Gin durch diese Aromen eine zusätzlich erfrischende und moderne Note verliehen.

 

Ein weiteres, faszinierendes Detail verbirgt sich hinter dem Motto „England Distilled – Iceland Chilled“. Nach den ersten Herstellungsschritten im „Small-Batch-Verfahren“ durch einen der erfahrensten Destillateure Englands, erfolgt das Blending in Island. Für Martin Millerʼs Gin beginnt eine abenteuerliche Reise nach Island.

 

Dort wird aus einer tiefgelegenen Quelle eiskaltes, kristallklares Gletscherwasser an die Oberfläche befördert, um das Wacholderdestillat auf die Trinkstärke von 40 % Alkoholgehalt herabzusetzen. „Das isländische Quellwasser, das sich durch seine Mineralien von besonderer Weichheit auszeichnet, sorgt für das sanfte Bouquet von Martin Millerʼs Gin“, erklärt Hans-Werner Schlichte, Firmeninhaber und Geschäftsführer der DESTILLERIE FRANZ BAUER GmbH, begeistert.

 

Martin Millerʼs Gin ist außerordentlich weich und intensiv. Nahezu alle enthaltenen Botanicals kommen am Gaumen zur Geltung und begeistern die Geschmackssinne. Die frischen Zitrusnoten geben dem Gin seine Leichtigkeit. Insgesamt gut ausbalanciert und unaufdringlich ausdrucksstark eignet sich Martin Millerʼs Gin ideal für Cocktails und Longdrinks, jedoch lassen ihn seine Fans am liebsten pur auf sich wirken.