HOTEL&DESIGN | Privatbrauerei Egger ist neuer exklusiver Bier-Partner der Wiener Restaurantwoche
13945
post-template-default,single,single-post,postid-13945,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-1.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Bernhard Prosser, Geschäftsführer Verkauf und Marketing Egger Getränke. Fotograf: Marius Höfinger © Egger Getränke

Privatbrauerei Egger ist neuer exklusiver Bier-Partner der Wiener Restaurantwoche

  • 75 ausgewählte Top-Restaurants in Wien und Umgebung erwarten 20.000 Gäste
  • „Kulinarischer Hochgenuss zu Jubelpreisen“
  • Egger Märzen als integraler Bestandteil der Menüs

 

Die Privatbrauerei Egger aus dem niederösterreichischen St.Pölten-Unterradlberg ist exklusiver Bier-Partner der Wiener Restaurantwoche 2019: Von 18. bis 24. März bieten 75 ausgewählte Top-Gastronomen einem breiten Publikum „kulinarischen Hochgenuss zu Fixpreisen“ an und die Traditionsbrauerei liefert mit dem hochdotierten Egger Märzen-Bier den optimalen Aperitif und Speisebegleiter. „Die Wiener Restaurantwoche richtet sich an Genießer, die neugierig auf neue kulinarische Erfahrungen sind. Wir freuen uns dabei zu sein – denn unser fein gehopftes Märzen garantiert harmonischen Biergenuss aus Österreich“, ist Bernhard Prosser, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei Egger Getränke, stolz auf die Partnerschaft. Begleitet das Bier aus der Privatbrauerei Egger doch kreative Spitzenküche von klassisch österreichischen Gerichten auf Sterneniveau bis hin zu japanischer Kochkunst. Ca. 20.000 Gäste werden dabei in den Genuss von Egger Bier kommen.

 

Klares Ziel der Kooperation: Immer mehr Menschen von den Bieren der Privatbrauerei Egger zu begeistern, auch in der Gastronomie. Analog zur Heimatregion Niederösterreich, wo Egger bereits seit einiger Zeit einen sehr positiven Trend in der Gastronomie verzeichnet, soll jetzt auch mit der Bearbeitung des Wiener Raums gestartet werden. Neben der exklusiven Bierpartnerschaft mit der Wiener Restaurantwoche ist auch die im Vorjahr eingegangene Vertriebspartnerschaft mit dem Gastronomie-Großhändler Transgourmet ein wesentlicher Schritt für die Stärkung des Gastronomie-Vertriebes.

 

Zur Wiener Restaurantwoche:
Unter www.restaurantwoche.wien können ab 5. März Tische in den teilnehmenden Restaurants reserviert werden. Ein 2-gängiges Mittagsmenü kostet 14,50 Euro, das 3-Gänge-Dinner kostet 29,50 Euro. Ab zwei Hauben gibt es mittags einen 5-Euro, abends einen 10-Euro-Aufschlag.

 

ALLE NEWS …