HOTEL&DESIGN | Kuhattacken – aktuelle Serviceaktion für Hotellerie in den Wanderregionen
14835
post-template-default,single,single-post,postid-14835,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-1.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Kuhattacken – aktuelle Serviceaktion für Hotellerie in den Wanderregionen

Wanderurlaube werden bei Hundefreunden immer beliebter, Begegnungen mit Weidevieh sind dabei unausweichlich. pfotencheck.com – das online-Portal für Urlaub mit Hund – stellt jetzt in einer Kooperation mit dem BM für Nachhaltigkeit und Tourismus und Gemeindebund allen Nächtigungsbetrieben kostenlos ein Info-Schreiben mit 10 Verhaltenstipps zum Verteilen an ihre Gäste mit Hund zur Verfügung.

 

Zu einem wirklich entspannten Urlaub mit Hund gehört zunächst einmal die Wahl des richtigen Domizils. Hier hat pfotencheck.com bereits mit der Auszeichnung von ein bis fünf „Pfoten“ ein sicheres Gütesiegel für wirklich hundefreundliche Nächtigungsbetriebe im Tourismus etabliert.

 

„Unser Engagement geht aber weit über den Besuch und die Zertifizierung der Häuser hinaus“ erklärt Geschäftsführer und Tierarzt Stefan Moser. „Wir wollen unsere Partnerbetriebe immer am neuesten Stand halten und sie als perfekte Gastgeber für diese Zielgruppe mit speziellen Bedürfnissen etablieren.“
Dazu gehört auch gerade Gästen in den Wanderregionen hilfreich zur Seite zu stehen. Deshalb hat pfotencheck.com in Kooperation mit dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und dem Gemeindebund 10 Verhaltensregeln zum Thema „Hund begegnet Weidevieh“ als Infoblatt zum Download für alle (nicht nur von pfotencheck.com zertifizierten!) Häuser vorbereitet.

 

„Dieses Thema beschäftigt die Wanderregionen jedes Jahr aufs Neue und gerade die profitieren ja ganz enorm von Touristen, die sich ihren Urlaub ohne Hund nicht vorstellen können“, erklärt Moser dazu.

 

Und das ist denkbar simpel: einfach auf www.pfotencheck.com zu den Tipps klicken, den Vordruck zum Infoblatt für alle Gäste herunterladen und beliebig oft ausdrucken!

 

Moser: „Wir sind überzeugt, dass jeder Hundehalter wissen sollte, wie er sich bei diesen Begegnungen richtig verhält. Daher auch unsere Initiative zu der wir alle Gastgeber von Nächtigungsbetrieben ermutigen wollen!“.

 

ALLE NEWS …