HOTEL&DESIGN | JURA ist Superbrand 2019
14544
post-template-default,single,single-post,postid-14544,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung JURA Österreich © JURA Österreich

JURA ist Superbrand 2019

Mit dem iF Design Award hat das Jahr 2019 für das Schweizer Unternehmen vielversprechend begonnen. Wenige Monate später gibt es erneut eine Auszeichnung für den erfolgsverwöhnten Kaffeevollautomaten-Hersteller. Im Rahmen der Markenbewertung Superbrands wurde das Unternehmen aus Niederbuchsiten vom Brand Council Austria mit dem begehrten Gütesiegel ausgezeichnet.

 

Bereits seit 2013 sucht das Brand Council Austria die besten Marken Österreichs. Bewertet werden dabei die Popularität, das Image, der Markenaufbau sowie die Innovationsfreude der jeweiligen Brands. Als Superbrands gelten jene Marken, die im jeweiligen Marktsegment oder im Markt insgesamt ein sehr gutes Image aufgebaut haben und im Vergleich zu den Mitbewerbern der Öffentlichkeit konkrete oder zumindest wahrnehmbare Vorteile bieten, heißt es auf der Homepage des Brand Council Austria. Ein wesentliches Kriterium ist es, sich als Marke treu zu bleiben. „Trends kommen und gehen, nicht jeder Trend passt zu JURA. Wir haben uns bewusst dazu entschlossen, uns auf unsere Stärken zu fokussieren und Technologien und Innovationen nur im Bereich der Kaffeevollautomaten voranzutreiben. Eine Marke, die klar für ein bestimmtes Produkt steht, wird als Spezialist wahrgenommen. Wir freuen uns daher sehr über die Auszeichnung, welche für uns Bestätigung ist diesen Weg weiter zu gehen“, betont Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung JURA Österreich.

 

Eigene Stärken kennen, Ressourcen bündeln und konsequent den Weg gehen
Seit Anfang der 1990er Jahre konzentriert sich JURA konsequent auf Vollautomaten und den internationalen Markenaufbau. Anstatt Produkte in einem günstigeren Preissegment auf den Markt zu bringen oder diese mit Kapsel- beziehungsweise Pad-Systemen auszustatten, setzt man bei JURA weiterhin auf hochwertige Kaffeevollautomaten. Als Marke ist es wichtig an allen Kontaktpunkten gleich wahrgenommen zu werden. Um einen einheitlichen Markenauftritt zu garantieren, arbeitet man mit autorisierten Fachhandelspartnern zusammen, die das Markenbild kennen und leben. „Wer an Kaffeevollautomaten denkt, der denkt an JURA. Kundenerwartungen zu übertreffen und unser Markenversprechen zu halten, das gilt es auch in Zukunft zu leben“, so Annette Göbel.

 

Kaffeegenuss in Perfektion: ob zu Hause oder im Büro
Damit das einzigartige Kaffeeerlebnis, das JURA mit all seinen Produkten verspricht, auch für jeden zugänglich ist, bietet das umfassende Sortiment der Schweizer Vollautomaten für alle Bereiche an. Vom kompakten Eintassen-Vollautomaten A1 bis zur GIGA-X-Linie, die 32 verschiedene Kaffeespezialitäten per Knopfdruck zubereiten kann. So findet sich ein passendes Produkt für jeden Haushalt und jeden Seminarraum. Die unterschiedlichen Modelle überzeugen nicht nur durch das für JURA bekannte Design, zu den Erfolgsfaktoren zählt natürlich auch der herausragende Geschmack. Mit der S8 ging man beim KONSUMENT Test 12/2018 sogar als Testsieger hervor. Dem nicht genug folgt nun mit der Auszeichnung des Brand Council Austria der nächste Meilenstein.

 

ALLE NEWS …