HOTEL&DESIGN | H&D-AWARD 2017
9825
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-9825,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-1.0.0,onyx-ver-1.9,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

H&D-AWARD 2017

AM 3. APRIL 2017 IM HOTEL BRISTOL IN WIEN

Zahlreiche Gäste waren gekommen, um zu sehen, welches Produkt in den einzelnen Kategorien von unserer Fachjury zum Sieger erkoren wurde. Alle eingereichte Produkte demonstrierten auch diesmal wieder eindrucksvoll, eine hohe Produktqualität sowie Affinität zum Thema Design.

 

Die eigens für diesen Award geschaffene Skulptur „Desi“ – benannt nach dem Wort „Design“ – wird von Daniela de Cillia aus recyclebarem Pappmache handgefertigt. Jede einzelne Figur hält in der Hand ein anderes Symbol, das die jeweilige Kategorie darstellen soll. Jede „Desi“ ist zudem auch ein Unikat. Der Abend, gesponsert von Salesianer Miettex und Grapos, wurde in den Räumlichkeiten des fashionablen Hotel Bristol in Wien gefeiert.

Der H&D Award ein Preis für ausgezeichnete Produkte geschaffen für die Hotellerie und Gastronomie, der von Jahr zu Jahr größeres Interesse generiert. Ein Preis des H&D Magazins, dem Fachmagazin für Architektur und Design für die Top-Hotellerie und -Gastronomie.

 

Und nächstes Jahr wird es wieder lauten: „And Desi goes to …“

 

Wir freuen uns jetzt schon auf die Bewerbungen im Jahr 2018
Ihr H&D Team

Die Siegerprodukte in den einzelnen Kategorien:

TIBBO ist die erste DEDON Kollektion aus Teakholz. Von Barber & Osgerby entworfen, vereinen die Möbel akkurate Handwerkskunst, außergewöhnlichen Komfort und Leichtigkeit mit dem markanten, eleganten und puristischen Design, für welches das international gefeierte Designer-Duo bekannt ist. Der Materialmix aus Teakholz, gewebter Faser und Stoff gibt der Kollektion eine besonders luxuriöse Anmutung. Die TIBBO Möbel werden aus hochwertigem, langsam wachsendem Teakholz aus nachhaltigem Anbau handge­fertigt. Die TIBBO Stühle haben runde Armlehnen und Beine. Die dünne Rückenlehne erinnert mit ihrer geschwungenen Form an ein Segel.

Die neue Doppelliege „Time“ ist für ein zeitlos modernes Zimmer genau die richtige Ergänzung. Dabei besticht die Wohnliege nicht nur durch die einzigartige Optik, die durch die Integration von Sichtholzelementen im Armteil unterstrichen wird, sondern auch aufgrund des perfekten Liegekomforts. Dieser wird durch die JOKA Federkern-Polsterung sowohl in der Liegefläche als auch in der Rückenlehne sichergestellt. Profitieren kann man bei der zum Doppelbett verwandelbaren Liege nicht nur vom integrierten Stauraum, sondern auch von ihrem Variantenreichtum: Unterschiedliche Armteile und Möbelfüße in verschiedenen Varianten stehen zur Verfügung. Außerdem überzeugt die Wohnserie „Time“ durch die Verwandlungsmöglichkeit in ein Doppelbett mittels der einzigartigen Hubmatic-Funktion.

Edelstahl besitzt einen intelligenten Mehrwert: multifunktional, wartungsarm, kosten­effizient und hoch belastbar. Edelstahl hat eine lange Tradition im Bauwesen und zeichnet sich durch seine lange Lebensdauer und minimale Unterhaltskosten aus. Er ist ein Werkstoff, der sich durch viele Verarbeitungsmöglichkeiten auszeichnet. Seit 1960 ist Berndorf Bäderbau führender Produzent von Schwimmbadanlagen und hat auf Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrungen beim Bau von Edelstahlschwimmbecken eine spezielle Bauweise entwickelt. Diese zeichnet sich durch flexible Anpassung auf unterschiedlichste Gegebenheiten aus.

Dusch-WCs liegen im Trend, denn immer mehr Menschen schätzen den hygienischen Komfort, den die Intimreinigung mit purem Wasser bietet. Cleanet Riva überzeugt mit einem integrierten, hochwertigen Design aus Keramik und nutzerfreundlichen wie technisch anspruchsvollen Lösungen. Der wesentliche Nutzen eines Dusch-WCs sind gehobene Hygiene und das Gefühl von Frische, das es dem Anwender bietet. Dabei soll der Hinzugewinn an Lebensqualität jedoch keinen Verlust an Designqualität bedeuten. Um beiden Ansprüchen auf höchstem Niveau gerecht zu werden, hat LAUFEN gemeinsam mit dem Designer Peter Wirz das Dusch-WC Cleanet Riva entwickelt.

Wellness auf höchstem Niveau: Dabei steht das Erlebnis Wasser im Fokus jedes SPA-Konzeptes. Zur ganzheitlichen Entspannung für Körper, Geist und Seele gehört aber auch ein atmosphärisches Ambiente mit hochwertigen Materialien und edlem Design. KEUCO bietet hierfür ein umfassendes Armaturen- und Accessoires-Sortiment. Als wahres Multitalent erweisen sich vor allem die IXMO Armaturen, mit denen Gäste von SPA-Hotels ganz nach individuellem Bedürfnis belebende oder entspannende Wasseranwendungen genießen können. So laden unter der Dusche Wasserquellen wie Schwallbrause, große Kopfbrause oder Gussschlauch zum perfekten SPA-Erlebnis ein, so wie es bei IXMO-SPA zelebriert wird.

Riess überzeugte in der Kategorie Tischkultur mit seinen neuen Pfannen aus Schwarzemaille mit Servierbrettern aus Holz. Während die rechteckige Bratpfanne z. B. ideal ist zum Servieren von Schweinsbraten samt Beilagen, eignen sich die Schlemmerpfanne (mit zwei Henkeln) und die Holzknechtpfanne (mit Holzstiel) gut für Kasnocken, Eiergerichte und vieles mehr. Die beiden runden Pfannen gibt es mit 20 und 24 cm Durchmesser sowie in verschiedenen Farben (auch rot, blau und grün). Die Bretter passen für beide Pfannengrößen, da sie über zwei unterschiedliche Einkerbungen verfügen.

Der Wolf Range Cooker gilt als All-round-Talent. Allen Geräten liegt das Wolf Kochcredo zugrunde: Die Gerichte, die zubereitet werden, sollen den Vorstellungen und der Kreativität des Kochenden entsprechen und nicht den Grenzen der eingesetzten Kochgeräte. Ein Wolf-Gerät vereint beste Materialeigenschaften mit Hochleistungstechnik: Hitze und Luftströmung sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Gaskochfeld besteht je nach Modell aus 6 bzw. 4 versiegelten Doppelbrennern von 2,7 kW bis 4,8 kW Stärke. Die patentierte Zweikreis-Wolf-Technik schafft die perfekte Verbindung von Kontrolle und Power. Alle Brenner sind mit automatischer Zündfunktion ausgestattet.

Mit den neuen hansgrohe Einbauspülen und Armaturen wird der Fluss des Wassers in der Küche zum emotionalen Erlebnis. Hochwertige Qualität, puristisches Design und durchdachte Funktionen machen die Küchenarbeit zum Genuss. Die Marke hansgrohe präsentierte auf der Messe LivingKitchen in Köln erstmals hochwertige Edelstahlspülen und innovative Spülenkombinationen. Die Einbauspülen, Spülenkombinationen und Küchenarmaturen bestechen durch ihre minimalistische Form, intuitive Bedienbarkeit und zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten, mit denen sie persönlichen Vorlieben und Anforderungen entgegenkommen.

Aus Alt wird Neu. Supersonic erhält die Geschichte des Wunschradios und verpasst ihm einen neuen Motor: Die Patina erstrahlt schöner denn je und durch die Integration aktueller Technik kann man das neue, alte Radio bequem z. B. via Smartphone oder Tablet bedienen – das ultimative Klangerlebnis ist jedenfalls vorprogrammiert.

Das Motel One Wien Staatsoper besticht durch seine sensationelle Lage im Stadtzentrum, direkt im 1. Bezirk und in unmittelbarer Nähe zur weltberühmten Wiener Staatsoper. Die Budget Design Hotelgruppe Motel One setzt in ihren Häusern auch auf individuelle Kunst-Highlights. Angesagte Trends fließen hier in sorgfältig ausgesuchte Design-Elemente über, wobei das Wesentliche nie aus den Augen verloren wird. Wenn Budget die richtigen Akzente setzt, kommt am Ende Luxus heraus, der für jeden bezahlbar ist – Like the price. Love the design.

Ab Juni 2017 erstrahlt das Hotel Pfösl in reduziertem Design mit 18 neuen Natursuiten, drei exklusiven Chalets am Waldrand sowie der Neugestaltung von bestehenden Hotelbereichen. Die Architekten Bergmeisterwolf in Südtirol zeichnen dafür verantwortlich.

Die Sieger-Statuetten „Desi“ von der Künstlerin Daniela Wolfsberg sind handgefertigte Unikate.

Sponsored by:

Folgende Kriterien waren für die Jurymitglieder richtungsweisend für die Vergabe des Awards:

Der Innovationsgrad
Ist das Produkt neu oder fügt es dem bereits existierenden eine neue, wünschenswerte Qualität hinzu?

Funktionalität
Erfüllt das Produkt hinsichtlich Handhabbarkeit,  Bedienbarkeit,Sicherheit und Wartungsfreundlichkeit alle gestellten Anforderungen?

Formale Qualität
Wie verhält sich die Form gegenüber der Funktion?

Langlebigkeit
Ist das Produkt sowohl in seiner materiellen wie auch in seiner formalen und ideellen Beschaffenheit auf eine lange Lebensdauer angelegt?

Selbsterklärungsqualität
Was teilt das Produkt über seinen Zweck und seine Handhabung mit, ohne dass man die Gebrauchsanweisung kennt?

Ökologische Verträglichkeit
Stehen Material, Materialaufwand, Fertigungstechnik und Energieverbrauch in einem angemessenen Verhältnis zum Produktnutzen?