HOTEL&DESIGN | Ennstaler Gastronomie Golftrophy
14759
post-template-default,single,single-post,postid-14759,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

v. l. n. r.: Mario Haas, Karl Unterberger (Pächter Golfstüberl), Birgit Fuss (Global Family), Herbert Döringer (Präsident GLC Ennstal), Pepi Shicklgruber

Ennstaler Gastronomie Golftrophy

Golf- & Landclub Ennstal Weißenbach/Liezen

 

Zum 21. Mal in Folge wurde am Sonntag, 7. Juli die traditionelle Gastronomie Golftrophy auf der 18 Loch-Golfanlage im Golf- & Landclub Ennstal ausgetragen. Um Punkt 10 Uhr hieß es dann für die Teilnehmer „Kanone frei“! Der Startschuss zu einem der lustigsten Gesellschaftsturniere der Weißenbacher Turniersaison. Ein ordentlicher Platzregen mischte zwar anfangs für eine Stunde mit, aber zum Glück gab es ja nach jedem 3. bis 4. Loch Köstlichkeiten und Erfrischungen von den Gastropartnern. Diese verwöhnten die Turnierspieler mit Spezialitäten verschiedenster Art: Gleich zu Beginn auf Abschlag 1 gab es ein leckeres Risotto vom Restaurant Dopolavoro, Stainach. Hausgemachte Süßspeisen mit einem kräftigen Almkaffee gab es auf Loch 5 von Familie Huber aus Hinterstoder zu genießen. Auf Bahn 8 wurden von Cafe Restaurant Melitta köstliche Schnitzerln aus der Riesenpfanne heraus gebacken. Nach der Halbzeit bereitete Küchenchef Ludwig vom Clubhotel Aldiana Filetburger vom Feinsten. 3 Bahnen weiter gab es frische Pasta mit Pesto vom Restaurant The Italian vom ELI. Den Abschluss machte das Team vom Golfstüberl mit einem köstlichen Wurstsalat. Ein tolles Event, welches immer wieder für gute Unterhaltung sorgt und für absolut positive Stimmung im Clubleben bewirkt.

 

FC Global Kickers Teammitglieder Mario Haas und Pepi Schicklgruber spielten nicht nur beim Gastronomie-Golfturnier mit, sie sammelten auch fleißig und versteigerten einen FC Global Kickers Ball – gespendet von Mark Zechiel ! Dank der Organisation und Einladen von Clubpräsident Herbert Döringer, der den Spendenbetrag noch aufrundete, kamen 2000,- Euro zustande und wurden an das Charityprojekt „Global Family“ gespendet!

 

ALLE NEWS …