HOTEL&DESIGN | DEN SOMMER MIT GEGRILLTEM UND BIER GENIESSEN
16445
post-template-default,single,single-post,postid-16445,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-2.0.0,onyx-ver-2.2,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.2,vc_responsive

DEN SOMMER MIT GEGRILLTEM UND BIER GENIESSEN

SOMMERZEIT IST GRILLZEIT.

UND BEIM GRILLEN DARF FÜR DIE ÖSTERREICHER EINES NICHT FEHLEN: EIN ERFRISCHEND KÜHLES BIER.

 

Derzeit hat Grillen Hochsaison. Ob als Ausklang eines heißen Badetages oder um bei gemütlichen Treffen in der lauen Sommernacht doch etwas Abkühlung zu finden, momentan genießen die Österreicher die Abende gerne beim Grillen.

 

Dabei trinkt jeder zweite Österreicher Bier. Das Bier zu Gegrilltem besonders gut passt, meinen sogar Dreiviertel der Österreicher. Dies geht aus dem aktuellen Bierkulturbericht hervor, der, herausgegeben von der Kommunikationsabteilung der Brau Union Österreich, repräsentativ für Österreich den Status quo der Bierkultur im Land aufzeigt. Meist greifen die Österreicher zwar zu ihnen bekannten Biersorten, aber es lohnt sich, auch etwas Neues auszuprobieren bzw. zu verkosten. Zu Gegrilltem passen unfiltrierte, naturtrübe Biere wie Zwickl oder Kellerbier sowie Spezial- und Premiumbiere, die es in großer Vielfalt in Österreich gibt. So kann aus dem nächsten Grillabend mit Freunden auch eine gemütliche Bierverkostung mit einem Zipfer Kellerbier, einem Wieselburger Zwickl oder einem Villacher Bernstein Premium werden. Mit gegrilltem Fisch harmoniert auch ein Weizenbier, wie etwa das Edelweiss Hefetrüb oder das Gösser NaturWeizen, sehr gut.