HOTEL&DESIGN | Almdudler setzt verstärkt auf die Gastronomie
13554
post-template-default,single,single-post,postid-13554,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-1.0.0,onyx-ver-1.9,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Almdudler-Geschäftsführer Gerhard Schilling

Almdudler setzt verstärkt auf die Gastronomie

Per Ende des Jahres beendet Almdudler die Vertriebskooperation mit Coca-Cola in der Gastronomie: Ab 2019 werden alle Partner direkt beliefert und betreut.

 

Damit hat Almdudler ab Jahresbeginn „die Hoheit über alle Vertriebskanäle“, wie Geschäftsführer Gerhard Schilling im Gespräch mit HOTEL & DESIGN erklärt. Im Lebensmittelhandel zeichnet Almdudler ja bereits seit zehn Jahren erfolgreich selbst für den Vertrieb der Produkte verantwortlich, nun wird auch das Gastro-Geschäft auf neue Beine gestellt: Mit einem vergrößerten Außendienst-Team setzt das Unternehmen ab sofort auf eine stärkere Markeninszenierung und will durch emotionale Erlebnisse für die Gäste Mehrwerte für seine Partner schaffen. Denn egal ob beim Wirten, im Gastgarten oder auf der Skihütte – Almdudler steht seit jeher für österreichisches Lebensgefühl und wird vor allem überall dort gerne getrunken, wo Menschen zusammenkommen.

Entsprechend will man, so Gerhard Schilling, „künftig auch in der Gastronomie die Positionierung als eigenständiges, heimisches Familienunternehmen stärken“ und stellt in der Kommunikation deshalb klar die österreichische Herkunft und Qualität der Marke in den Mittelpunkt. Zu diesem Zweck stellt Almdudler seinen Partnern vielseitige Werbematerialien zur Verfügung, um Österreichs Nationalgetränk gebührend in Szene zu setzen und eine spannende Erlebniswelt zu schaffen. Dazu tragen auch ganz wesentlich die letzten Neuheiten wie „Almdudler Organic“ (in den Sorten „Ingwer“, „Lemon“ und „Rhabarber“) oder die innovativen Functional Drinks von Almdudler in der Dose bei.

Spezi Cola-Mix ist zurück
Das Engagement umfasst aber nicht nur die Kernmarke Almdudler, sondern auch die Kult-Limo Spezi, für die man im Vorjahr die Markenrechte für Österreich erworben hat. Nach dem erfolgreichen Comeback im Lebensmittelhandel Anfang 2018 erobert „Spezi Cola-Mix“ jetzt auch die heimische Gastronomie. „Spezi Cola-Mix“ kommt in den Geschmacksrichtungen „Orange“ und „Zitrone“ in der trendigen Longneck-Mehrweg-Glasflasche und wurde in der Rezeptur zeitgemäß adaptiert: Beide Sorten sind mit echtem Orangen- bzw. Zitronenfruchtsaft gemischt, enthalten dank reduziertem Zucker um 30 % weniger Kalorien als herkömmliche Limonaden und kommen – wie von Almdudler gewohnt – gänzlich ohne Zuckeraustauschstoffe oder andere Zusatzstoffe aus.

 

ALLE NEWS …