HOTEL&DESIGN | ALLES NEU ist das Jahresmotto im Sofitel Vienna Stephansdom
11432
post-template-default,single,single-post,postid-11432,single-format-standard,mkd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,onyx child-child-ver-1.0.0,onyx-ver-1.9,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290,vertical_menu_background_opacity_over_slider vertical_menu_background_opacity_over_slider_on,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

General Manager Peter Katusak-Huzsvar; © Sofitel Vienna Stephansdom

ALLES NEU ist das Jahresmotto im Sofitel Vienna Stephansdom

Am 8. Jänner 2018 begrüßen wir PETER KATUSAK-HUZSVAR, eine strahlende Managerfigur, in der Position des General Managers des Sofitel Vienna Stephansdom.

 

Seine neue Aufgabe kommentiert Peter Katusak-Huzsvar mit folgenden Worten: „Ich freue mich sehr auf eine spannende und intensive Aufgabe in Wien. Ich habe eine sehr konkrete Vision des Sofitel Vienna Stephansdoms der Zukunft; die ich zwar noch nicht verraten möchte, aber ich kann zumindest eines sagen: Ich werde das Haus sehr dynamisch in eine glamouröse und pulsierende neue Ära führen. Und das fängt natürlich schon mit der umfangreichen Neugestaltung, welche uns in den nächsten Monaten ins Haus steht, an.“

 

Peter Katusak-Huzsvar eilt der beeindruckende Ruf eines wahren Machers voraus. Schließlich hat der 47-Jährige in seiner bisherigen Laufbahn einerseits als Manager in der internationalen Welt der Luxus-Hotellerie Außergewöhnliches geleistet und andererseits seinen Beruf von der Pike auf gelernt: Vom Concierge im HOTEL BUDA PENTA BUDAPEST zum Front Office Manager im ART’OTEL BUDAPEST über den Executive Assistant Manager im LE MERIDIEN BUDAPEST – nur um ein paar Stationen anzumerken – führte ihn sein Weg schließlich ins W DOHA HOTEL AND RESIDENCE wo er als Director of Operations große Verantwortung übernahm und seine Managerqualitäten erfolgreich unter Beweis stellen konnte. 2010 eröffnete der gebürtige Ungar das W ST. PETERSBURG in Russland als Generalmanager. 2013 übernahm Peter Katusak-Huzsvar das W GUANGZHOU IN CHINA, anschließend das SHERATON GRAND DOHA RESORT & CONVENTION HOTEL IN QATAR und im Juli 2015 eröffnete er schließlich als Generalmanager das heute weltberühmte W DUBAI AL HABTOOR CITY. Der pulsierende und dynamische Ruf, der diesem Haus vorauseilt, ist seiner Handschrift geschuldet. Nun übernimmt der, gerne als „Urban Rebell“ beschriebene Top-Manager, am 8 Jänner 2018 offiziell die Chef-Agenden im „Sofitel Vienna Stephansdom“.

 

Das neue Sofitel Vienna Stephansdom
Mit 08. Jänner fällt auch der Startschuss für eine umfangreiche Erneuerung aller 182 Zimmer und der Hotellobby. Das 2010 von Stararchitekt JEAN NOUVEL designte Weiß-, Grau- und Schwarz-Schattierungs-Konzept erfährt eine behutsame Wandlung. Unter der Handschrift des erfolgreichen Wiener Architekten GREGOR EICHINGER wurden verschiedene Themen der Wiener Historie aufgegriffen, neu interpretiert und sanft in das bestehende Ambiente eingearbeitet.

 

Freuen Sie sich auf:
• Wandkunst nach traditionellen Keramikformaten aus der Monarchie, hergestellt nach den Originalmustern der Brüder Schwadron
• Motive von bis dato nicht realisierten Stoffentwürfen aus den Archiven der Wiener Werkstätten
• Anlehnungen an die schlichte und behagliche Eleganz der Wiener Biedermeier
• Entwürfe der Gebrüder Thonet
• Ein neues kulinarisches Kleinod mit Terrasse – tagsüber mit vitalisierend, energiegeladenen Besonderheiten, abendpulsierende Atmosphäre, prickelnder Champagner und die coolsten Drinks der Stadt

 

Der Zeitplan:
• Jänner: 3 Etagen mit insgesamt 42 Zimmer werden revitalisiert und fertigstellt
• Februar: der Umbau der Hotellobby beginnt, weitere 3 Etagen mit insgesamt 48 Zimmer werden fertigstellt
• März: der Umbau der Hotellobby wird fortgesetzt, die nächsten 3 Etagen mit insgesamt 48 Zimmer werden fertigstellt
• April: die letzten Zimmer werden fertiggestellt und Ende April sind die Umbauarbeiten in der Lobby abgeschlossen

 

ALLE NEWS …